Die Stobbelhoppser

Wir über uns


Wer sind wir?

Aus einer losen Gemeinschaft von Besitzern alter Traktoren und Landmaschinen, die sich Lanz-Bullog-Freunde Klein-Winternheim nannte, hat sich unser Verein "Die Stobbelhoppser e.V." entwickelt. Unser Verein wurde 1992 gegründet und ist seit 1995 ein eingetragener Verein. Wir sind beim Finanzamt Mainz-Mitte unter der Nummer GEM.: 26.0969 eingetragen. Heute hat unser Verein 32 Mitglieder im Alter von 8 bis 70 Jahren.

Unsere Mitglieder
Unsere Mitglieder kommen aus den verschiedensten Berufen, vom Schüler über Landwirte, Fahrlehrer, Kaufleute, Handwerksmeister bis zum Ingenieur und Unternehmer. Unsere Interessen treffen sich aber bei den Themen rund um historische Landmaschinen, Geräte und Nutzfahrzeuge. Bei uns kann prinzipiell jeder Mitglied werden, der sich für diese Themen interessiert, der Besitz von Traktoren oder Maschinen spielt keine Rolle.

Was sind unsere Ziele und was machen wir so ? 
Wir haben uns zum Ziel gesetzt historische Landmaschinen nicht nur vor der Verschrottung zu bewahren, sondern wir restaurieren unsere Fahrzeuge in liebvoller Kleinarbeit, z.T. bis zum fast fabrikneuen Zustand. Ziel und Zweck ist die Förderung und Erhaltung des landwirtschaflichen Brauchtums, historischer Landmaschinen und Traktoren.
Erfreulicherweise stoßen wir immer wieder auf offene Ohren und Leute, die die gleichen Interessen wie wir haben.

Wir sammeln aber nicht nur Traktoren, Unimogs und andere Zugmaschinen sondern wir haben auch ein besonderes Auge für sämtliche Anbaugeräte mit denen man die tägliche Arbeit in der bäuerlichen Landwirtschaft zum Teil bis heute verrichtet. 
Die Freunde und Mitglieder des Vereins sind im Besitz von ca. 100 alten Traktoren, die mit viel Liebe zum Detail restauriert und gepflegt werden.